Wissenswertes

La­ge und Land­schaft

Blick auf die Kernstadt Bad Dürrheim

Bad Dür­r­heim, 700 bis 941 m ü.M. (Öfin­gen), das ein­zi­ge So­le-Heil­bad im Schwarz­wald, ver­fügt über das Drei­fach­prä­di­kat "So­le-Heil­bad", "Heil­kli­ma­ti­scher Kur­ort" (Pre­mi­um Class) so­wie "Kneipp-Kur­ort". Die Schwarz­wald-Baar-Hoch­ebe­ne - eu­ro­päi­sche Was­ser­schei­de zwi­schen Rhein und Do­nau - ver­ei­nigt drei ver­schie­de­ne Er­ho­lungs­land­schaf­ten rund um Bad Dür­r­heim. Im West die süd­öst­li­chen Aus­läu­fer des Hoch­schwarz­wal­des, um Bad Dür­r­heim her­um die sanft­hü­ge­li­ge, weit­räu­mi­ge Hoch­ebe­ne der Baar und im Os­ten der Be­ginn des Schwä­bi­schen Ju­ra.

Kli­ma

Die Heil­fak­to­ren des Bad Dür­r­hei­mer  Hö­hen­kli­mas (700 bis 940 m/NN) sind vor al­lem die ho­he Son­nen­schein­dau­er (18.50 Stun­den/Jahr ge­gen­über 1.830 in Me­ran oder 1.453 in Es­sen) und die ge­rin­ge Luft­feuch­tig­keit. Das hei­ßt: kaum schwü­le Som­mer­ta­ge oder Ne­bel­ta­ge, stän­di­ge Luft­be­we­gung. Hö­he­re Ta­ges­tem­pe­ra­tu­ren sin­ken im Som­mer kon­ti­nu­ier­lich auf an­ge­neh­me Nacht­küh­le. Das reiz­mil­de, vor­al­pi­ne Hö­hen­kli­ma in und um Bad Dür­r­heim kennt kei­ne Hit­zestaus.

Ein­woh­ner­zah­len

(Stand: 31.12.2017)
Kern­stadt
8.127
Biesin­gen
444
Hoch­em­min­gen
1.430
Ober­bal­din­gen
916
Öfin­gen
735
Sunt­hau­sen
879
Un­ter­bal­din­gen
633
Ge­samt
13.164