Menschen mit Behinderungen

Niemand darf wegen einer Behinderung benachteiligt werden.
(Art. 3 Abs. 3 GG)


Mit der Stelle der Behindertenbeauftragten sollen die Belange behinderter Menschen auf kommunaler Ebene besser berücksichtigt werden.

Die Behindertenbeauftragte

  • wurde vom Gemeinderat gewählt und ist ehrenamtlich tätig
  • vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderungen gegenüber Rat und Verwaltung
  • ist Ansprechpartner der Verwaltung für Belange behinderter Menschen
  • wird bei Planungen der Verwaltung, die Belange behinderter Menschen frühzeitig einbringen.
Sie soll insbesondere dazu beitragen, dass auf kommunaler Ebene die gleichberechtigte Teilhabe behinderter Menschen am Leben in der Gesellschaft gefördert wird (§ 6 Abs. 1 LBGG).

Weitere Informationen

Öffentliche Sprechstunde für Betroffene und Interessierte

  • Jeden dritten Donnerstag im Monat, beginnend ab 17. Februar 2022, um 14:30 Uhr im Café Röder (Luisenstraße 3, 78073 Bad Dürrheim).
    Motto: "MITEINANDER" stark + mobil