Bürgerstiftung "Gelingendes Leben"

Logo Bürgerstiftung Bad DürrheimAufgabe und Zweck der Bürgerstiftung Bad Dürrheim (als rechtsfähige Stiftung des Bürgerlichen Rechts anerkannt seit 2008) ist die Förderung des Wohls der Stadt Bad Dürrheim und ihrer Bürgerinnen und Bürger, vornehmlich in den Bereichen der Bildung und Erziehung, der Kunst und Kultur, des Umweltschutzes, des Landschafts- und Denkmalschutzes, der Jugend- und Altenhilfe, des Gesundheits- und Wohlfahrtswesens sowie des nachhaltigen Gemeinwesens in all seinen Facetten.
 
In erster Linie unterstützt und finanziell gefördert werden Vorhaben, die von gemeinnützig engagierten Bürgerinnen und Bürgern ins Werk gesetzt werden sollen und den Zielen der Stiftung entsprechen. Anfragen zur Unterstützung einzelner Projekte sind jederzeit willkommen.
 
Daneben werden auch eigene Aktionen und Projekte verwirklicht, mit dem Ziel, die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger in der Kernstadt Bad Dürrheim und den Teilorten Hochemmingen, Biesingen, Sunthausen, Oberbaldingen, Unterbaldingen und Öfingen zu bewahren und möglichst zu steigern.
Seit dem Jahr 2013 kümmert sich die Bürgerstiftung schwerpunktmäßig um die Förderung von Kindern und Jugendlichen, bevorzugt auch solchen, die sich im Rahmen der Vereine oder Schulen in besonderem Maße einsetzen.

Die Stiftung finanziert ihre Förderungen aus den Erträgen des Stiftungskapitals und aus Spenden. Eingehende Spenden werden in voller Höhe zeitnah für Förderungen verwendet. Zustiftungen in das Stiftungskapital sind ebenso möglich. Zuwendungen an die Stiftung können steuermindernd als Sonderausgaben bei der Einkommenssteuererklärung oder dem Lohnsteuerjahresausgleich geltend gemacht werden. Vorstand und Stiftungsrat sind bestrebt, die finanzielle Basis der Stiftung kontinuierlich zu erweitern, um auch zukünftig in der Lage zu sein, die Ziele der Bürgerstiftung Bad Dürrheim in guter Weise zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger umzusetzen.

Seit 2017 besteht der Vorstand aus dem Vorsitzenden Hans Buddeberg, Dr. Andrea Kanold und Jonas Preuss. Dem Stiftungsrat angehören der Vorsitzende Egon Dehner, Imgard Häring (stellv. Vorsitzende), Wolfgang Kaiser, Joachim Limberger, Monika Link, Dr. Andreas Nachbauer und Paul Otten.