Dienstleistung

Haltung eines Kampfhundes - Verhaltensprüfung beantragen

Das Bestehen der Verhaltensprüfung für Kampfhunde ist Voraussetzung zur Widerlegung der Kampfhundeeigenschaft.

^
Mitarbeiter
^
Verfahrensablauf

Das Sachgebiet Sicherheit und Ordnung händigt Ihnen ein Antragsformular mit Erhebungsbogen sowie Hinweise zur Prüfung aus. Die  Unterlagen stehen Ihnen auch zum Download zur Verfügung.

Das Sachgebiet prüft die Anmeldeformulare auf Vollständigkeit und registriert den Hund mit seiner Kennzeichnung. Sie übermittelt die Anmeldung des Halters oder der Halterin an das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis. Dies macht sie zusammen mit dem ausgefüllten Erhebungsbogen zur Durchführung der Verhaltensprüfung.

^
Sonstiges

Es besteht Leinenpflicht für Hunde der reglementierten Rassen oder Rassetypen auf öffentlichem Gelände. Diese Pflicht besteht auch nach Ausstellung der Bescheinigung über die bestandene Prüfung.

^
Rechtsgrundlage
  • Polizeiverordnung des Innenministeriums und des Ministeriums Ländlicher Raum über das Halten gefährlicher Hunde
  • Verwaltungsvorschrift des Innenministeriums und des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum zur Polizeiverordnung des Innenministeriums und des Ministeriums Ländlicher Raum über das Halten gefährlicher Hunde
^
Zugehörigkeit zu