Stadt - Land - Quiz


SWR- Fernsehduell „Stadt-Land-Quiz“
Bad Dürrheim kämpf gegen das rheinlandpfälzische Lahnstein

 
Mit einer Stunde Verspätung fand das Fernsehteam des SWR den Weg in das tief verschneite Bad Dürrheim, wo am 17. Januar die Dreharbeiten für die SWR-Fernsehsendung „Stadt-Land-Quiz“, stattfanden. In der bekannten Sendung des SWR-Fernsehen, die am Samstagvorabend ausgestrahlt wird und bei der sich jeweils eine baden-württembergische und eine rheinlandpfälzische Stadt zu einem bestimmten Thema ein Städteduell liefern, traten passend zu Beginn der fünften Jahreszeit die beiden Städte Bad Dürrheim und Lahnstein zum Thema Fastnacht gegeneinander in den Wettbewerb.

Das Quiz bestand aus drei Teilen:
  • Lösung eines Bilderrätsels mit Hilfe der Bürgerschaft und der Öffentlichkeit (2 Bilder – eines aus Bad Dürrheim, eines aus Baden-Württemberg)
  • Straßenumfrage
  • Fragen an eine Expertenrunde.

Zu Beginn des Drehs, der im Bad Dürrheimer Narrenschopf stattfand, stellte Moderator Jens Hübschen die für Bad Dürrheim angetretenen Experten vor. Betina Fritz, Brauchtumsbeauftragte und Mitglied des Narrenrates bei der Bad Dürrheimer Narrenzunft informierte den Moderator über das Salzhansel-Häs mit seinen vielen Säckchen. Ehrenzunftmeister bei der Narrenzunft Bad Dürrheim Karl Heinz Hornberger, der zweite Experte, klärte den Moderator über die Aufnahmebedingungen in die Bad Dürrheimer Narrenzunft auf.

Dann wurde es ernst! Moderator Jens Hübschen präsentierte den beiden Experten die Bilderrätsel, die es innerhalb von fünf Stunden herauszufinden galt. Beim Bad Dürrheimer Stadtbild hatte das Team im Hintergrund gleich einen guten Riecher. Der Verdacht viel auf die Verankerung des Eifelturms, der im deutsch-französischen Themengarten im Kurpark zu sehen ist. Die Vermutung bestätigte sich – nach 10 Minuten war das erste Bilderrätsel bereits gelöst!

Schwieriger wurde es beim zu erratenden Landbild. Dieses wurde über den Facebook-Account der Narrenzunft und der Kur- und Bäder GmbH an die Öffentlichkeit verschickt. Auch die Mitarbeiter der Stadt und der Kur- und Bäder GmbH wurden per E-Mail aufgefordert, Hinweise zu geben, um möglichst schnell die Lösung präsentieren zu können. Diese Aufgabe erwies sich jedoch als äußerst schwierig. Um 15 Uhr lag die Rätsels-Lösung immer noch nicht vor und die Experten Betina Fritz und Karl Heinz Hornberger entschieden sich, von Moderator Jens Hübschen einen Tipp einzufordern, der sie allerdings 50 Punkte Abzug kostete. Der Tipp lautete: Findet den Standort in einer Entfernung von 62 Kilometern und die Schlacht ist noch nicht verloren!

Dieser Hinweis reichte den Bad Dürrheimer aus, um schnell das Bilderrätsel zu lösen. Es handelte sich um das Buchbühldenkmal in Ostrach bei Sigmaringen, das an die Schlacht 1799 zwischen einem österreichischen und einem französischen Heer erinnerte.

Während das Expertenteam sich um die Lösung der Bilderrätsel bemühte, begaben sich Moderator Jens Hübschen und sein Kamerateam in die Bad Dürrheimer Innenstadt, wo sie Passanten, Bürger und Stadtbedienstete zum Thema Fastnacht befragten. Auch hier galt es, für jede richtige Antwort Punkte zu sammeln.

Gegen 16 Uhr trafen sich Experten, Moderator und Kamerateam wieder im Bad Dürrheimer Narrenschopf zur Auflösung der Bilderrätsel und zur anstehenden Expertenrunde. Bei letzter handelte es sich jedoch wieder um ein schweres Stück Arbeit. Fragen wie: „Was ruft man in Mannheim und Ludwigshafen in der fünften Jahreszeit?“ oder „Warum wurde 1990 der Düsseldorfer Karneval abgesagt?“, hatten die Experten innerhalb von 10 Sekunden zu beantworten.

Wer nun beim Städteduell zuletzt die Nase vorne hatte, können alle Interessierten am Fastnachtssamstag, 10.02.2018 erfahren. An diesem Tag wird von 18:45 – 19:30 Uhr die Sendung im SWR-Fernsehen zu sehen sein.

Die Stadtverwaltung Bad Dürrheim dankt den Experten, den Bürgern und den Mitarbeitern der Stadt sowie der Kur- und Bäder GmbH für deren Teilnahme am Duell, die Hinweise und die Unterstützung. Wir wünschen eine närrische Fasnetzeit!
 
 




Stadtbild Bad Dürrheim
Stadtbild Bad Dürrheim - Eifelturm im deutsch-französischen Themengarten im Kurpark

Landbild Bad Dürrheim
Landbild Baden-Württemberg - Buchbühldenkmal in Ostrach bei Sigmaringen